Produkte für zu Hause

· Salzbonbons

· Salzlampen (4-50 kg)

    · Engel

    · Delfine

· Salzsteine

· Salzwindlichter

· Salz-Eierbecher

· Speisesalz

· Salzkursteine

· Energetisierende Karaffen

· Ringe

· und vieles mehr


Salzbonbons

Laut Untersuchung leiden 4% der Bevölkerung (ca. 3,3 Mio. Menschen) an Mundtrockenheit – verursacht durch Nebenwirkung von Medikamente und als Begleiterscheinung von Krankheiten wie Diabetes oder multipler Sklerose, deren Speicheldrüsen geschädigt wurden durch Bestrahlung von Tumoren im Hals-und Kopfbereich.


Sole Bonbons – Gesundheit – die den Hals verwöhnt

· wirken trockenen Hals und belegter Stimmer entgegen

· geeignet für Diabetiker, da sie ohne Zucker hergestellt werden.

· regen die Speichelbildung im Mundraum an


Salzlampen

inkl. Elektrik und einer 15W Glühbirne


Seit Jahrhunderten weiß der Mensch um die reinigende und wohltuende Wirkung des Salzes. Die Salzkristalle für unsere Leuchten entstanden vor etwa 250 Millionen Jahren. Die Leuchten verzaubern durch ihr einzigartiges Licht jeden Wohnraum  und wirken zudem positiv auf Ihr Wohlbefinden.


Durch das angenehme Licht in den naturgegebenen Farbtönen weiß bis orange wirken die Leuchten aufmunternd und entspannende, fördern die Kreativität und die Lebensfreude. Weißes Licht z.B. unterstützt die Konzentration und macht einen klaren Kopf. Ein idealer Platz für Ihre Salzkristallleuchte findet sich bestimmt z.B. auf Ihrem Schreibtisch, im Wohn- und Schlafbereich. Die wohltuende Wirkung von Salzkristallen kann für die Verbesserung des Raumklimas eingesetzt werden, denn Salzlampen sehen nicht nur schön aus.


Wir halten uns die meiste Zeit in geschlossenen räumen auf. Die Luft darin ist belastet durch Staub, Tabakrauch, Ausgasungen von synthetischen Stoffen aus z.B. Teppichen, Möbeln und Elektrogeräten. Wichtig für das subjektive Wohlbefinden ist außerdem die Verteilung von Ionen in der Raumluft. Ionen sind Atome mit entweder zu vielen oder zu wenig Elektronen, so dass ihre Ladung nicht ausgeglichen ist, sondern entweder positiv (Plus-Ionen) oder negativ (Minus-Ionen).


Für uns Menschen sind Minus-Ionen gesundheitsfördernd. Wir fühlen uns dort am wohlsten, wo die Minus-Ionen überwiegen, also am Meer, an Wasserfällen, nach einem Regen im Wald oder im Hochgebirge. Durch Elektrogeräte wie Fernseher, Radio, Computer, sowie Heizung, Zigarettenrauch und auch menschliche Tätigkeiten entsteht jedoch eine Sättigung mit Plus-Ionen. Das kann zu Unwohlsein und zu verminderter Leistungsfähigkeit führen.


Wird Kristallsalz erwärmt, gibt es verstärkt Minus-Ionen ab. Installiert man eine Glühbirne in einem großen Stück Kristallsalz, versorgt die Salzkristalllampe die Umgebung mit Minus-Ionen und verbessert dadurch das Raumklima. Das ausgestrahlte rötliche Licht wirkt darüber hinaus sehr beruhigend und wärmend; es stärkt die Lebensenergien, muntert auf und unterstützt die körperlichen Abwehrkräfte. Daher sollten sie in keinem Büro oder Wohnzimmer fehlen, wo Computer, Fernseher und andere elektrische Geräte stehen. Außerdem eignet sich die intensive Farbgebung der eingeschalteten Lampe ideal zur Farbtherapie.

Soleinhalation mit NaturSalzSole:

Dazu etwas NaturSalzSole bzw. KönigsSalz direkt ins heiße Wasser geben. Eine 8-12%ige Konzentration ist optimal. Diese erreichen Sie indem Sie knapp einen Liter Sole bzw. 100 g KönigsSalz auf einen Liter Wasser geben.

Mit bedecktem Kopf 10 bis 15 Minuten inhalieren. Die Atemwege brauchen nach der Inhalation etwa 30 Minuten, bis sich die Gifte durch Schleim- und Sekretbildung binden und dann meist durch leichten Hustenreiz abgehustet werden. Eine Anwendung dieser Art kann je nach Befinden und Notwendigkeit mehrmals täglich durchgeführt werden. Die Durchblutung der Bronchien wird gefördert und die ionisierten Salzelemente Natrium und Chlorid wirken beruhigend.


Nasenspülung mit NaturSalzSole:

Geben Sie ca. 2 cl Sole bzw. 5 g KönigsSalz auf einen halben Liter Wasser. Das Wasser sollte lauwarm sein. Die Spülung kann mit einem Nasenspülkännchen, einer Nasendusche oder mit der gewölbten Innenhand durchgeführt werden. Bei Bedarf können Sie mehrmals täglich spülen.


Augenspülung mit NaturSalzSole:

Geben Sie ca. 2 cl Sole bzw. 5 g KönigsSalz auf einen halben Liter Wasser. Das Wasser sollte lauwarm sein. Die Spülung mit einer Augenbadewanne durchführen. Bei Bedarf können Sie mehrmals täglich spülen.


NaturSalzSoleBad:

Ein Vollbad, in der Regel mit 80 bis 100 Liter Wasser gefüllt, soll 1 kg KönigsSalz, bzw. 4 Liter NaturSalzSole enthalten. Damit der Organismus durch Temperaturausgleiche nicht unnötig belastet wird, sollte die Badetemperatur bei 37 Grad Celsius liegen. Die Badedauer beträgt 20 Minuten. Während dieser Zeit erreicht der Körper ein Innen- wie Außenverhältnis der gegebenen Salzkonzentrationen und bewirkt dadurch einen mit der vorgeburtlichen Phase zu vergleichenden Zustand. Der natürliche Regelmechanismus des Körpers, die so genannte Homöostase wird eingeleitet. Zudem ist zu beachten, dass keine Seife, Badeschaum oder dergleichen verwendet werden. Auch sollte man sich nach dem Bad nicht abduschen.

Zur Entspannung ca. 25 Minuten in ein großes Tuch eingewickelt ins Bett legen. Danach mit einem Hautöl einölen.


Würzen mit NaturSalz:

Das wertvolle KönigsSalz würzt auf vorzügliche Art und Weise und verbessert somit die Qualität jeder Speise. Es sollte von Hand dosiert werden oder mit einer Salzmühle, die ein gehärtetes Mahlwerk aufweist, auf die Speisen gebraucht werden.

Eine angesetzte Sole eignet sich hervorragend zum Würzen. Diese gesättigte Sole wird auf die Speisen flüssig aufgebracht und vermischt sich daher optimal. Knoblauch und Kräutersalze stellen eine Bereicherung beim Würzen dar.